1, 2, 3 … Wer hat (keine) Angst vor künstlicher Intelligenz?

1, 2, 3 … Wer hat (keine) Angst vor künstlicher Intelligenz?

von Murat Durmus

Künstliche Intelligenz erregt bei vielen Menschen die Phantasie. Science-Fiction wird mehr und mehr zur Realität. Es vergeht kein Tag, an dem nicht über KI und damit verknüpften “bahnbrechenden” Errungenschaften berichtet wird.

Artificial Intelligence is a Tsunami

Artificial Intelligence is a Tsunami

Der Laie ist überfordert, denn das ganze Themengebiet ist komplex und entwickelt sich zu rasant. Er ist verunsichert, verängstigt, überfordert und immer mehr angewiesen auf die Meinungen der Experten. Er spürt aber ganz wohl, dass sich gerade was ganz besonderes am Technologie Horizont zusammenbraut. Ein neues Zeitalter steht bevor. Wir erleben gerade die ersten Zuckungen. Die Menschheit erhofft sich so einiges von künstlicher Intelligenz …

Sie sagen, KI

  • soll uns das Leben erleichtern.
  • soll unser Leben verlängern.
  • soll uns in einigen Bereichen das Denken abnehmen.
  • soll uns lästige und monotone Arbeit abnehmen, damit wir mehr Zeit mit den wesentlichen Dingen verbringen können.
  • soll Krebs und viele andere Krankheiten heilen oder erträglicher machen.
  • soll Autos, Flugzeuge von ganz alleine fortbewegen können.
  • soll besser als wir selbst wissen, was wir eigentlich wollen und was das Beste für uns ist.
  • soll die Menschheit intelligenter machen und vielleicht diesen in eine nächst höhere Ebene katapultieren.
  • soll sogar die Klimakatastrophe abwenden können.
  • soll … (denken Sie sich einfach was aus und es wird mit großer Wahrscheinlichkeit zutreffend sein).

Sie sagen aber nicht immer, das KI

  • uns noch besser überwachen und steuern kann.
  • uns die Welt steriler bzw. weniger persönlicher gestalten kann.
  • uns so ausgeklügelt täuschen kann, dass die „Wahrheitsfindung“ kaum noch mehr möglich scheint.
  • uns eigentlich eher dümmer als intelligenter macht, weil wir immer weniger selbst denken und es den Maschinen überlassen.
  • eigentlich uns Menschen mehr zu Robotern machen soll, als wir die KI zu Robotern –> Sie soll uns berechenbarer, den Algorithmen zugänglicher machen, damit Sie unser Handeln und Tun besser voraussagen können!
  • die perfekte Technologie für die Kriegsführung bietet.
  •  … (auch hier werden Sie genügend Bespiele finden)

Wenn man die guten Aspekte akzeptiert, so muss man auch meistens die negativen auf sich nehmen. Die Frage wird sein, welches am Ende überwiegt. Wenn wir allerdings mit dieser Technologie genauso verantwortungslos umgehen wie mit unserem Planeten, dann braucht man keine Kristallkugel, um zu sehen, wie es am Ende ausgehen wird.

Artificial Intelligence quote

Artificial Intelligence quote

Eines ist jedenfalls sicher. In Sachen künstliche Intelligenz haben wir erst die Spitze des Eisbergs gesehen und erfahren. Wir befinden uns auf dem Weg in ein neues Zeitalter, das alles Dagewesene nicht nur verändern, sondern transformieren wird. Der Paradigmenwechsel ist bereits eingeläutet.

paradigm shift

paradigm shift

1, 2, 3 ... Wer hat (keine) Angst vor künstliche Intelligenz? #KI #ChanceKI #KiEthik #Technologie Klick um zu Tweeten

Schönen Tag noch – Murat

Weitere Artikel: