Predictive Analytics

Wie Maschinelles Lernen Ihre digitale Marketingstrategie ankurbeln kann

Machine Learning Tools

Obwohl die zukünftigen Auswirkungen von Machine Learning für digitale Vermarkter noch nicht gänzlich absehbar sind, wirken sich diese bereits auf die digitale Marketinglandschaft aus. Machine Learning Tools sind in der Lage, extrem große Datenmengen zu analysieren und verständliche Analysen bzw. Resultate zu liefern die Marketingteams zu ihrem Vorteil nutzen können. Unternehmen, die ML-Tools bereits verwenden, haben mehr Zeit sich auf andere Bereiche zu konzentrieren und die gewonnenen Erkenntnisse entscheidend zu ihrem Vorteil zu nutzen.

Das sagen die Experten zur Thema “Digitale Marketingstrategie”

Die Art und Weise, wie ML in digitalen Marketinngpraktiken eingesetzt wird, trägt dazu bei, das Verständnis für ihre Zielkonsumenten zu erweitern und die Interaktion mit ihnen zu fördern und zu optimieren. Im Jahr 2017 ging IDC Future Scapes davon aus, dass 75% der Entwicklerteams einige Arten von AI-Funktionen in mindestens einem Service oder einer Anwendung einsetzen. Darüber hinaus werden laut Gartner bis 2020 85% der Kundeninteraktionen ohne menschliches Zutun durchgeführt werden.

Ungeachtet der Erwartungen der Experten sind Tools für Maschinelles Lernen nicht dazu gedacht gänzlich die Aufgaben von Digitalvermarktern zu übernehmen, sondern wird hauptsächlich dazu verwendet, die digitale Marketingstrategie zu verbessern und die Arbeit von digitalen Vermarktern erheblich zu erleichtern. Durch den Einsatz von ML können Sie Ihre digitale Strategie optimieren und sich auf eine KI- und ML-abhängige Zukunft schon jetzt einstellen.

Digitale Marketingstrategie

 

Maschinelles Lernen im digitalen Marketing

ML wird in digitalen Marketingabteilungen rund um den Globus bereits implementiert. Zu den Implikationen gehören die Nutzung von Daten, Inhalten und Online-Kanälen, um die Produktivität zu steigern und das Zielpublikum besser zu verstehen.

Aber wie genau werden heute ML-Tools für eine optimale digitale Marketingstrategie eingesetzt?

Die Experten von Smart Insights haben einige Beispiele zusammengestellt, wie Machine Learning in Ihre digitale Strategie einfließen kann:

Content-Marketing

In den letzten Jahren haben Digital-Vermarkter, Blogger und Unternehmen jeder Größe damit begonnen, Inhalte aller Art zu erstellen, um ihre Zielgruppe anzusprechen. Ob informative Blog-Posts, Kunden-Testimonial-Videos oder aufgezeichnete Webinare – Inhalte sind überall online.

Linkbuilding

Linkbuilding definiert die drei wichtigsten Dinge, die Inhalte wirklich effektiv machen:

  • Zielgruppenrelevanz – 58%
  • Engagierendes und fesselndes Storytelling – 57%
  • Die Fähigkeit, eine Aktion oder Antwort auszulösen – 54%

KI-basierte Tools können einen nützlichen Beitrag dazu leisten, dass digitale Marketer diese Daten besser aufdecken und verstehen. Durch die Verfolgung von Verbrauchertrends und die Generierung umsetzbarer Erkenntnisse können Sie mit ML-Tools Ihre Aufgaben straffen, um mehr Leads mit Ihren Inhalten zu erreichen.

Pay-per-Click-Kampagnen

Vorbei sind die Zeiten, in denen Vermarkter versuchen, Datensätze zu analysieren, um die Effektivität von Pay-per-Click-Kampagnen (PPC) zu messen. Mithilfe von ML-Tools können Sie Ihre PPC-Kampagnen aufwerten, indem Sie Informationen bereitstellen, die Folgendes belegen:

  • Die Metriken, die Sie benötigen, um Ihr Unternehmen voranzubringen
  • Wie Sie bessere strategische Entscheidungen treffen können, basierend auf den Top-Performance-Treibern
  • Überwindung von Hindernissen, die das Unternehmen davon abhalten seine PPC-Ziele zu erreichen

Suchmaschinenoptimierung (SEO)

SEO ist immer noch ein wichtiger Akteur in einer gut abgerundeten digitalen Marketingstrategie. Da sich SEO-Algorithmen jedoch über die wichtigsten Suchplattformen hinweg ändern, können die Erkenntnisse aus durchsuchbaren Inhalten dank AI- und ML-Tools relevanter als spezifische Keywords im Suchprozess werden.

Um sicherzustellen, dass Ihre Webseiten und Online-Ressourcen ihren hohen Platz auf Suchmaschinen Ergebnisseiten behalten, sollten Sie nicht nur die Keywords, sondern auch die Qualität Ihrer Inhalte berücksichtigen. Dadurch sind Sie der Konkurrenz voraus, wenn es um zukunftsweisende Content-Erstellung und SEO geht.

Content-Management

Um die Markenbekanntheit und das Engagement zu steigern, müssen digitale Marketer sinnvolle Beziehungen zu Interessenten und Kunden aufbauen. Während Sie versuchen, Ihren Dialog zu optimieren und das Engagement über mehrere Online-Plattformen hinweg zu entwickeln, können ML-Tools sehr hilfreich sein, um zu analysieren, welche Art von Inhalten, Stichwörtern und Formulierungen für Ihre gewünschte Zielgruppe am relevantesten sind.

Chatbots

Wie beeinflussen intelligente Chatbots digitales Marketing?

Kurz gesagt, ein Chatbot ist ein virtueller Roboter, der eine Konversation mit Menschen entweder über Text, Sprachbefehle oder beides führen kann. Viele große Marken haben bereits Chatbots in ihre Benutzeroberfläche integriert, einschließlich Apples Siri. Siri und ähnliche Chatbots können Suchen durchführen, Anfragen beantworten und sogar mitteilen, wann der nächste Bus fährt.

Facebook hat bereits Tools implementiert, mit denen man einfach Chatbots für Marken entwickeln kann, die auf der eigenen Plattform werben.

Aus der Perspektive des digitalen Marketings können Chatbots dabei helfen, sich gezielt auf Ihre persönlichen Zielgruppen einzulassen. Chatbots mit NLP-Fähigkeiten (Natural Language Processing) können sogar eine menschenähnliche Konversation durchführen und somit das Kundenerlebnis deutlich  erhöhen. Des Weiteren ermöglichen Chatbots, Daten rund um bestimmte Nutzer zu sammeln, einschließlich persönlicher Informationen wie Wohnort und Präferenzen für bestimmte  Produkte.

Die Zukunft des maschinellen Lernens in Ihrer digitalen Marketingstrategie

Um mit dem Prozess des maschinellen Lernens für Ihre digitale Marketingstrategie zu beginnen, können digitale Vermarkter in einer Reihe von Bereichen starten. Zum Beispiel können ML-Techniken dazu beitragen, eine Vielzahl von komplexen Problemen zu lösen, beispielsweise die Verarbeitung großer Datenmengen und die Erstellung von personalisierten Inhaltsabläufen für Benutzer.

ML-Tools und Chatbots ermöglichen eine zukunftsorientierte Marktforschung, die viel schneller vonstatten geht, als ein Mensch das jemals durchführen könnte, während er sinnvolle, personalisierte Beziehungen mit beteiligten Anwendern entwickelt.

Für das moderne Marketing-Team ermöglichen ML Techniken vorausschauendes Wissen zu generieren. Durch die Nutzung dieser Datenanalysefähigkeit (Predictive Analytics) kann Ihr Team Maschinelles Lernen zu Ihrem Vorteil nutzen, um mit zielgerichteten Interessenten an mehreren Berührungspunkten entlang des Verkaufstrichters zu interagieren.

Fazit

Um die Prozesse zu rationalisieren und die Produktivität zu steigern, müssen digitale Marketer – sowohl in der Gegenwart als auch in der Zukunft – damit beginnen, ML-Tools zu verwenden, um Prozesse zu automatisieren und Daten am effektivsten nutzbar zu machen.

Digitales Marketing ist eine Branche, die reif ist für neue Möglichkeiten und Herausforderungen. Wenn das Ziel von Digital-Vermarktern darin besteht, die Interaktion und Markenbekanntheit mit Leads zu steigern, ist es wichtig, dass sie ihre Kunden verstehen. ML ersetzt keine bestehenden digitalen Marketing-Jobs. Es wird vielmehr dazu beitragen, die Fähigkeiten des modernen Digital-Vermarkters zu erweitern, indem es eine Basis bietet mit dem sie das Potential nahezu voll ausschöpfen können.

Auf dem Weg in die digitale Zukunft werden Maschinen und Menschen zusammenarbeiten, um Marketinginitiativen auf die nächst höhere Ebene zu bringen. Marketingprodukte oder -Dienstleistungen werden keine unermüdlichen Kampagnen mehr sein, um hochwertige Informationen zu erstellen, zu kuratieren und zu teilen. Stattdessen werden digitale Marketer in der Lage sein, die Markenbekanntheit effizienter und persönlicher als je zuvor zu verbreiten.

Nutzen Sie die Möglichkeiten der künstlichen Intelligenz und des maschinellen Lernens, um die Fähigkeiten von Ihnen und Ihrem Marketing-Team auf ein höheres Level zu bringen, und fangen Sie an, eine zukunftsweisende Wirkung zu erzielen, die Engagement und sinnvolle Beziehungsentwicklung fördert.

Ihr AISOMA Team

 

Ein weiterer empfehlenswerter Artikel zum Thema Digitale Marketingstrategie:
Wie Ihr CRM System von Predictive Analytics profitieren kann